Der BaumInvest Blog

„And the Boscar goes to … BaumInvest!“

von | 30. Jul 2021 | Neues aus Costa Rica

Boscars-Verleihung Live Stream Vorschaubild

Eine überragende Auszeichnung für BaumInvest und unsere Arbeit in Costa Rica! Die gemeinnützigen Organisationen FUNDECOR und Reforestamos México haben erstmals die „Boscars“ verliehen – Preise für Unternehmen und Projekte, die sich für nachhaltige Forstwirtschaft einsetzen. Für die Kategorie „Ländlicher Waldschutz“ wurden wir nominiert – und haben den Preis nun erhalten!

Um exakt zehn Uhr achtzehn und drei Sekunden costa-ricanischer Zeit war es soweit: Welches Projekt bekommt den „Boscar“ in der Kategorie „Ländlicher Waldschutz“ überreicht? Die Spannung stieg und dann fiel der Name: „BaumInvest“.
FUNDECOR und Reforestamos México, die sich in Mittelamerika und besonders in Costa Rica für nachhaltige Forstwirtschaft einsetzen und als führende NGOs in dem Bereich mit zahlreichen Projekten kooperieren, haben die „Boscars“ ins Leben gerufen, um Unternehmen und Projekte zu ehren, die sich nachhaltig in Aufforstungsprojekten einsetzen (daher auch der Name „Boscar“, der sich aus dem spanischen Wort „Bosque“ (Wald) und dem bekannten Filmpreis „Oscar“ zusammensetzt). Konkret bekamen wir den Preis für unseren Mischwald auf der Finca La Virgen verliehen, ein Großprojekt, in dem wir schon seit elf Jahren aktiv sind.

La Virgen liegt in direkter Nachbarschaft zum berühmten Nationalpark Braulio Carrillo. Wo noch bis in die 50er-Jahre hinein dichter tropischer Primärwald stand, wurden im Zuge des agrarwirtschaftlichen Ausbaus unzählige Hektar Wald gerodet. In der Folge: Rinder mit Zäunen statt Bäume mit Rinden. Dem degradierten Weideland nahmen wir uns an: Von 2010 an forsteten wir mit Mischwald auf, mittlerweile ist ein Großteil der 760 Hektar großen Fläche bewaldet. Baumarten wie Botarrama, Almendro, Teak oder Cocobolo sorgen für einen naturnahen Wald, der an den großen Braulio Carrillo Nationalpark angrenzt. Dadurch entsteht ein riesiger Biodiversitätskorridor, ein geschützter Lebensraum für zahlreiche Pflanzen- und zum Teil bedrohte Tierarten.
Die Biodiversität hob auch Marco Soto hervor, der den „Boscar“ in einer Online-Preisverleihung entgegennahm. Der CEO unserer Tochtergesellschaft in Costa Rica erklärte in einer kurzen Rede, wie das Forstkonzept in La Virgen aussehe. Er freue sich von Herzen über die Auszeichnung, „es un honor“ – es ist eine Ehre.

Der „Boscar“ ist nicht nur eine Auszeichnung für die Aufforstungen in La Virgen, sondern eine Auszeichnung fürs gesamte BaumInvest-Team: für jeden einzelnen Förster und Mitarbeiter in den Wäldern Costa Ricas, für all die Aktionärinnen und Aktionäre, Unterstützerinnen und Unterstützer, für das Office-Team in Deutschland – für alle, die sich seit nunmehr 14 Jahren mit Herzblut für die Wälder, die Tiere, die Menschen und die Natur einsetzen. Ein großer Dank geht an FUNDECOR und Reforestamos México, die mit diesem Preis weitere Aufmerksamkeit auf eines der wichtigsten Themen unserer Zeit lenken: Tropenwälder zu erhalten, Tropenwälder wiederzubeleben. Weil unser Planet diese unbedingt braucht. Auf BaumInvest kann er weiter zählen!

Übrigens: Unsere Aufforstungen auf der Finca La Virgen können Sie gerne unterstützen, etwa als NaturwaldErhalter: Dabei übernehmen Sie eine Baumpatenschaft und lassen in dem Schutzgebiet bis zu acht Tropenbäume pflanzen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier: Naturwald-Erhalter

Melden Sie sich an!

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit dem regelmäßigen BaumInvest-Newsletter!