Der BaumInvest Blog

15. Nov 2023 | News from BaumInvest

Erfolgreiche Initialzertifizierung in Kolumbien

Es gibt Neuigkeiten: Am 15. Sept. 2023 berichteten wir darüber, dass unsere Projektimplementierung mit dem Vor-Ort-Audit innerhalb der Gold Standard-Erstzertifizierung in Kolumbien voranschreitet. Jetzt wurde unser Aufforstungsprojekt „El Veraneo“ (GS12186) im kolumbianischen Bundesstaat Vichada nach dem Gold Standard for the Global Goals (GS4GG) erfolgreich erstzertifiziert – der erste Milestone in Kolumbien ist erreicht!

Überprüfung eines Biomasseplots mit Vorständin Antje Virkus

Unsere Fince El Veraneo in Kolumbien mit gut erkennbarem Galeriewald

Mit der Initialzertifizierung wird eine Fläche als Aufforstungsprojekt anerkannt. Damit ist bestätigt, dass das Projekt alle wichtigen Kriterien erfüllt, um eine nachhaltige und umweltfreundliche Wiederaufforstung zu gewährleisten. Beispiele sind die Auswahl geeigneter Baumarten, die Berücksichtigung ökologischer Auswirkungen, die Einhaltung von sozialen Standards und die langfristige Pflege des Waldes. Während der Initialzertifizierung wird sichergestellt, dass Aufforstungsprojekte den erforderlichen Standards entsprechen und positive Auswirkungen auf die Umwelt haben.

Doch was genau hat es mit dem Gold Standard auf sich?
Der Gold Standard ist ein weltweit anerkanntes Prüfsiegel, welches einheitliche Standards für Nachhaltigkeit und Klimaschutz setzt. Er wurde 2003 durch den WWF initiiert, hat sich als bedeutendes Zertifizierungssystem für hochwertige Emissionsminderungszertifikate (CO2-Zertifikate) etabliert und zeichnet sich durch folgende Anforderungen und Prüfkriterien aus:

  • Transparenz, Qualität und Integrität
  • Verschiedene Klimaschutz- und Entwicklungsprojekte aus diversen Bereichen, z. B. Aufforstung oder nachhaltige Landwirtschaft
  • Emissionsreduktion
  • Einbeziehung der Bevölkerung und die Stärkung lokaler Strukturen

BaumInvest-Mitarbeiter in der Baumschule vor Ort

Unser Arbeitsteam in Kolumbien

Erstmalig sind wir im Jahr 2022 mit unserem jüngsten Aufforstungsprojekt in Costa Rica (GS11708) den Schritt gegangen, mehrere ähnliche Projekte unter dem „Programm of Activity“ (PoA) gebündelt anstelle von Einzelprojekten zertifizieren zu lassen. Unser „BaumInvest Forest Landscape Restoration Programm“ (GS11707) war weltweit das erste „Gold Standard PoA“ im Bereich Landnutzung und Forstwirtschaft.
Nun wurde unser zweites Projekt El Veraneo unter dieser Rahmenzertifizierung erstzertifiziert. Alle Projekte sind bereits im Gold Standard Register gelistet. Damit setzen wir ein starkes Zeichen für eine bessere und grünere Zukunft. Die folgenden Tatsachen belegen das eindeutig:

  • Anerkannte Zertifizierungen bei Aufforstungen in Lateinamerika gewährleisten, dass die Aufforstungsprojekte nachhaltig und umweltfreundlich durchgeführt werden.
  • Sie stellen sicher, dass die Bäume unter den richtigen Bedingungen gepflanzt werden und dass sie das Potenzial haben, gesund heranzuwachsen
  • Darüber hinaus tragen sie dazu bei, die Biodiversität zu erhalten und dem Klimawandel gegenzusteuern.

Die aufgeforstete Fläche in El Veraneo

Die lokale Bevölkerung wird mit eingebunden

Alles wächst und gedeiht

Ohne offizielle Zertifizierungen könnten Aufforstungsprojekte mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen. Daher sind sie ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Aufforstungsbemühungen in Lateinamerika.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bewegung auf dem Kompensationsmarkt

Bewegung auf dem Kompensationsmarkt

Die steigende Aufmerksamkeit für den freiwilligen CO2-Kompensationsmarkt spiegelt das wachsende Bewusstsein für die Dringlichkeit des Klimaschutzes wider. Unternehmen erkennen zunehmend die Bedeutung, ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren

Wachstumsfortschritt 1. Quartal 2024

Wachstumsfortschritt 1. Quartal 2024

Unsere Projekte zeigen eine gute Entwicklung und starkes Wachstum – Vorständin Antje Virkus reiste Anfang des Jahres nach Costa Rica

Projektfortschritt der neuen Aufforstungen

Projektfortschritt der neuen Aufforstungen

Alles wächst! Die freien Flächen vom letzten Jahr sind nun aufgeforstet. Antje Virkus überzeugte sich beim Besuch in Costa Rica selbst von den Fortschritten.

Verpassen Sie keine News!

Immer Up-to-Date mit dem regelmäßigen BaumInvest-Newsletter! Hier können Sie sich anmelden.